Promenadenspektakel war der absolute Hit

Grand Opening vom CDU Promenadenspektakel

Grand Opening vom CDU Promenadenspektakel mit Dr. Axel Bernstein MdL, Ole Christopher Plambeck, Ingbert Liebing MdB und Bad Segebergs CDU-Vorsitzendem Uwe Voss

Fix was los mit 600 Gästen auf dem CDU Promenadenspektakel am Segeberger See

Fix was los mit 600 Gästen auf dem CDU Promenadenspektakel am Segeberger See

Der CDU Landesvorsitzende Ingbert Liebing am JU Cocktailstand auf dem 70 Jahre CDU Promenadenspektakel

Der CDU Landesvorsitzende Ingbert Liebing am JU Cocktailstand auf dem 70 Jahre CDU Promenadenspektakel

Bad Segeberg – Am Sonntag feierte  der CDU Kreisverband Segeberg und der CDU Stadtverband Bad Segeberg gemeinsam auf der Seepromenade am Großen Segeberger See ihr siebzigjähriges Jubiläum als das Promenadenspektakel.

Mit dabei: Ingbert Liebing MdB (der CDU Landesvorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2017), der Europaabgeordnete Reimer Böge, die Landtagsabgeordneten und stellvertretenden  CDU Kreisvorsitzenden  Dr. Axel Bernstein und Katja Rathje-Hoffmann, Landtagskandidat und JU-Kreisvorsitzender Ole Christopher Plambeck, Kreispräsident Winfried Zylka, Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote, der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck und zahlreiche Kreistagsabgeordnete, Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld (SPD) und der CDU-Fraktionsvorsitzende Norbert Reher mit einigen Stadtvertretern.

Unter dem christdemokratischen Who’s Who wurde der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann als wichtigste Person im Programm und in den Gesprächen vermisst. Auf einer Fahrradtour der CDU Sülfeld war der Abgeordnete am Vormittag  gestürzt und wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus  gebracht. Inzwischen ist alles wieder okay.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Haushaltsentwurf 2017 des Landes ist nicht generationengerecht

Der CDU-Kreistagsabgeordnete und Landtagskandidat Ole-Christopher Plambeck

Der CDU-Kreistagsabgeordnete und Landtagskandidat Ole-Christopher Plambeck

Die rot-grün-blaue Landesregierung hat am Dienstagnachmittag den Haushaltsentwurf 2017 beschlossen.

Dazu erklärt der CDU-Landtagskandidat im Wahlkreis Segeberg-West und Vorsitzende des Landesfachausschuss Finanzen der CDU, Ole-Christopher Plambeck:

„Das Land Schleswig-Holstein profitiert von der derzeit sehr guten Konjunktur und den niedrigen Zinsen und wird 2017 mit 11.296 Mio. Euro dadurch eine Rekordsumme einnehmen. Doch trotz dieser enormen Einnahmen schafft es die Landesregierung nicht einen schuldenfreien Haushalt zu verabschieden und nimmt 126 Mio. Euro neue Schulden im kommenden Jahr auf. Schulden, die die kommenden Generationen zurückzahlen müssen. Eine erneute Nettokreditaufnahme wäre vertretbar, wenn die Landesregierung wenigsten die notwendigen Investitionen steigern würde – die Investitionsquote ist jedoch auf gerade einmal 6,8% gesunken.
Das Vorantreiben von Planfeststellungsverfahren für den Weiterbau der A20, den Neubau der Rader Hochbrücke oder die Sanierung der Landesstraßen sowie der Ausbau der Schiene, wie beispielweise die S21 bis nach Kaltenkirchen, sind nur wenige Beispiele, bei denen großer Handlungsbedarf besteht. Dagegen verteilt die Rot-Grün-Blaue Landesregierung ein Jahr vor der Landtagswahl lieber Wahlgeschenke, wie den Kita-Gutschein. Doch auch hier wären Investitionen in die Qualität und eine Unterstützung der Kommunen durch einen höheren Betriebskostenzuschuss  wesentlich angebrachter, als 100 Euro pro Kind wie die Gießkanne über das Land zu verteilen.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

70 Jahre CDU SE – Das Promenadenspektakel

2016_70_Jahre_CDU_Plakat_B1.indd

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck zum CDU-Landtagskandidaten nominiert

Rede Ole 16-9

Viel Applaus gab es für die Rede von Ole-Christopher Plambeck

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeornete Gero Storjohann gratuliert als Walleiter

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann gratuliert als Wahlleiter

 Volker Dornquast MdL wünscht sich Ole Christopher Plambeck als Nachfolger im Landtag

Volker Dornquast MdL wünscht sich Ole- Christopher Plambeck als Nachfolger im Landtag

CPD-u.-OCP

Spannung vor dem Wahlergebnis: Claus Peter Dieck (links) und Ole -Christopher Plambeck

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaltenkirchen – Auf der Wahlkreismitgliederversammlung für den Landtagswahlkreis 25 (Segeberg West)* in der Bürgerhalle Kaltenkirchen zur Aufstellung eines Kandidaten für die Landtagswahl 2017 erhielt Ole-Christopher Plambeck (30), der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzender und Vorsitzende der Jungen Union im Kreisverband Segeberg, 85 Stimmen (68,5%). Sein Gegenkandidat Claus Peter Dieck, der stellvertretende Landrat und Vorsitzende der CDU-Fraktion im Segeberger Kreistag erhielt 38 Stimmen.

Nach diesem beeindruckenden Ergebnis wird der examinierte Steuerberater als aussichtsreicher Kandidat der Christdemokraten im Wahlkreis Segeberg-West zur Landtagswahl 2017 antreten

*Landtagswahlkreis 25 (Segeberg West)
Ellerau, amtsfreie Gemeinde Henstedt-Ulzburg, Amt Kaltenkirchen-Land, vom Amt Bad Bramstedt-Land: Gemeinde Armstedt, Gemeinde Bimöhlen, Gemeinde Borstel, Gemeinde Föhrden-Barl, Gemeinde Fuhlendorf, Gemeinde Hagen, Gemeinde Hardebek, Gemeinde Hasenkrug, Gemeinde Heidmoor, Gemeinde Hitzhusen, Gemeinde Mönkloh, Gemeinde Weddelbrook, Gemeinde Wiemersdorf, vom Amt Kisdorf: Gemeinde Hüttblek, Gemeinde Sievershütten, Gemeinde Struvenhütten, Gemeinde Stuvenborn

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bildungspolitische Diskussion der JU mit Heike Franzen MdL

WEB

v.l.n.r. Dr. Ulrich Hoffmeister IHK, – Christoph J. Lauff, Ole-Christopher Plambeck und Heike Franzen MdL

Die duale Ausbildung ist das Rückgrat des deutschen Mittelstandes – Hochkarätig besetztes Podium zum Thema Berufliche Bildung in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen – In einer gemeinsamen Veranstaltung lud die Junge Union Segeberg und die CDU Kaltenkirchen am Montag, den 01.02.2016 zur Podiumsdiskussion zum Thema „Berufliche Bildung“ mit Heike Franzen MdL, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Ulrich Hoffmeister, Leiter der Aus- und Weiterbildung der IHK zu Lübeck und Christoph J. Lauff, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion ein. Bei der mit über 30 Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung führte der JU-Kreisvorsitzende Ole-Christopher Plambeck in das Thema ein und erläuterte die Entwicklungen in der Bildungspolitik in den letzten Jahren zum zweitgliedrigen Schulsystem und die Folgen für die Berufliche Bildung. Heike Franzen MdL kritisierte die von der Landesregierung geförderte aktuelle Entwicklung, die zu intensiv auf die Studierenden abstellt und dabei die berufliche Bildung vernachlässigt. Sie stellte dar, dass gerade durch die duale Ausbildung am besten gegen den Fachkräftemangel im Mittelstand entgegengewirkt werden kann. Denn die jungen ausgebildeten Menschen stehen zeitnah und praxisnah dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Daher ist ein wesentlicher Grund für die verhältnismäßig geringe Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland unser duales Ausbildungssystem. Trotzdem läuft das Handwerk immer schneller in den Mangel an qualifizierten Mitarbeitern. Hier besteht Handlungsbedarf stellte Dr. Ulrich Hoffmeister von der IHK zu Lübeck fest. Dass im Kammerbezirk im letzten Jahr rund 1000 Ausbildungsplätze frei geblieben sind, ist nicht akzeptabel. Unsere duale Ausbildung ist gut aber die aktuelle Entwicklung  gefährdet mittelfristig die Zukunft des leistungsfähigen Handwerkes. Hier ist aber auch viel Aufklärungsarbeit zu leisten. Da in vielen Köpfen, insbesondere bei den Eltern, die Meinung vorherrscht, dass ein Studium besser als eine Ausbildung auf das Leben vorbereitet. Diese Aufklärungsarbeit muss Politik, Verbände und Schulen angehen, ist auch Christoph J. Lauff, selbst seit Jahren in der beruflichen Bildung tätig, überzeugt. Er schilderte die Lage an den regionalen Berufsbildungszentren und erläuterte deren Bedeutung in der Beruflichen Bildung. Hier ist der Erwerb aller Schulabschlüsse die zum Beruf führen möglich. Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und die Berufliche Bildung das Rückgrat des Mittelstandes

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 10 von 49« Erste...89101112...203040...Letzte »